Commune Naters - Canton Valais

More details and notes


  1. Bezugsberechtigung
    Bezugsberechtigt sind alle Personen, welche in Naters ihren Wohnsitz haben. Ist eine Tageskarte an den beiden Vortagen des Gültigkeitstages noch erhältlich, kann diese auch an Personen verkauft werden, welche nicht in Naters wohnhaft sind. Zum Bezug der Tageskarten ist das Halbtax-Abonnement der SBB nicht erforderlich.

  2. Reservation
    Reservationen für höchstens vier aufeinander folgende Tage nimmt der Info-Schalter der Kanzleidienste frühestens 90 Tage vor dem Reisetermin über die Homepage der Gemeinde (www.naters.ch) oder per Telefon entgegen (027 922 75 75). Die Reservationen werden in der Reihenfolge ihres Einganges berücksichtigt. Blockreservationen auf mehrere Wochen für den gleichen Wochentag sind nicht erlaubt. Es ist auch verboten, mit den Tageskarten Gemeinde Handel zu betreiben.

  3. Bezug
    Die Tageskarten sind ausschliesslich am Info-Schalter der Kanzleidienste der Gemeinde Naters zu beziehen. Die Karten können frühestens 90 Tage vor dem Reisedatum bezogen werden. Sie müssen jedoch spätestens drei Tage vor dem Reiseantritt abgeholt und bar bezahlt werden. Die Tageskarten werden nicht per Post zugesandt.

  4. Preis
    Der Preis für eine Tageskarte beträgt CHF 40.-. Die Kosten sind beim Bezug der Tageskarte bar zu bezahlen.

  5. Verhinderung oder Verlust
    Eine Rücknahme oder ein Umtausch von reservierten oder gekauften Billetten ist ausgeschlossen. Für reservierte, jedoch nicht bezogene Tageskarten wird der volle Tageskartenpreis von CHF 40.- sowie eine Verarbeitungsgebühr von CHF 10.- in Rechnung gestellt. Für einen allfälligen Verlust der bezogenen Tageskarten wird nicht gehaftet.

  6. Verschiedenes
    Die Gemeinde Naters behält sich das Recht vor, diese Bestimmungen kurzfristig zu ändern. Mit dem Kauf der Tageskarte anerkennen die Benützerinnen und Benützer diese Bestimmungen.