2reserve Tageskarte Gemeinde
Die Nr.1 bei Schweizer Gemeinden

Gemeinde Cham - Kanton Zug

Weitere Details und Bemerkungen

Bezugsberechtigt sind in Cham wohnhafte Personen. Massgebend ist der melderechtliche Wohnsitz. An Auswärtige werden die Tageskarten verkauft, wenn zwei Tage vor dem Reisedatum noch Karten zur Verfügung stehen.

1. Reservation:
Reservationen werden frühestens 3 Monate vor dem Reisedatum entgegengenommen. Sie können via Online-Schalter oder am Schalter erfolgen. 

2. Bezug:
Die „Tageskarten-Gemeinde“ können sofort nach der Bestellung während den ordentlichen Öffnungszeiten am Schalter der Einwohnerdienste bezogen werden. Das Benützungsrecht für ein und dieselbe Person ist grundsätzlich auf drei Tage im gleichen Monat und auf zwei aufeinander folgende Tage beschränkt. Die Karten werden nicht per Post versandt.

3. Verhinderung:
Eine Rücknahme oder der Umtausch von gekauften Tageskarten oder eine Rückerstattung des Kaufpreises ist ausgeschlossen.

4. Preis:
Pro „Tageskarte-Gemeinde“ und Benützungstag wird ein Preis von CHF 45.00 erhoben. Der Betrag ist beim Bezug der Karte bar oder mit EC- / Kreditkarte zu entrichten. Wird die "Tageskarte-Gemeinde" online gebucht, muss der Betrag via Kreditkartenzahlung beglichen werden.

5. Verlust:
Für einen allfälligen Verlust der „Tageskarte-Gemeinde“ wird nicht gehaftet.